digital via Videokonferenz

International Dinner 4.0

Heute: Nepal

Wir lernen gemeinsam, wie ein Gericht aus Nepal zubereitet wird. Jede*r kocht zuhause in der eigenen Küche, und wir sind über Videochat in Kontakt. Im Anschluss essen wir gemeinsam die Leckereien. Schaut zwei Tage vorher auf der Website der ESG vorbei, dort wird das Rezept mit den Zutaten hochgeladen. So können wir sicherstellen, dass alle alle Zutaten zuhause haben. Wir freuen uns auf euch!

Wir starten in einer Videokonferenz um 19.00 Uhr mit einer Andacht. Folgt dazu dem Link, den wir euch ab mittags bereitstellen (Passwort: knoedel), wir sind ab 18:50 Uhr online.

Wir verwenden als Konferenzsystem die Plattform Senfcall, die Studierende aus Darmstadt und Karlsruhe entwickelt haben. Sie wollen damit zeigen, dass Videokommunikation für den digitalen Familienbesuch, Webinare, Unterricht und Konferenzen auch mit Datenschutz funktioniert. Mit Senfcall bieten sie Videokonferenzen über die Open Source Software BigBlueButton an. Der Vorteil: um Senfcall zu nutzen brauchst du nur deinen Webbrowser - keine zusätzliche Software, die neue Sicherheitslücken schafft. Zur Teilnahme könnt ihr den Link einfach im Browser öffnen (empfohlen wird Mozilla Firefox, für Macs geht auch Safari).

Kontaktperson

Nishan Dhakal, nishan@esgberlin.de

zurück zur vorherigen Seite