Gott in Quarantäne?

digital auf YouTube und via Senfcall

Ökumenischer Semesterschlussgottesdienst von ESG, KSG und STUBE

Auch in diesem coronabedingt digitalen Sommersemester feiern wir gemeinsam mit der KSG und STUBE unseren Semesterabschluss mit einem ökumenischen Gottesdienst - diesmal nicht in der Golgatha- oder St. Augustin-Kirche, sondern auf YouTube und mit anschließendem Socializing via Videokonferenz. Den Gottesdienst gestalten Studierende, die Predigt hält Juliane Link aus der KSG - es musizieren Studierende aus der KSG und Marco Heise an der Golgatha-Orgel, es singen der #stayathome-Chor unter Leitung unseres Chorleiters Felix Theuner und Laurent-Francis aus Quebec.

Zum Mitbeten und -singen könnt ihr euch den Gottesdienstzettel unten als Web- oder Printfassung herunterladen.

Die Kollekte erbitten wir für unser Semesterkollektenprojekt, die Unterstützung der Kirchenküche für Bedürftige der rum-orthodoxen St. Georgskirche in Mhardeh/Syrien.
Bankverbindung:
Kto-Inhaberin: Konsistorialkasse Berlin
IBAN: DE27 5206 0410 0003 9060 00
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck (bitte unbedingt angeben): „SB 51,  5920.00 Kirchenküche“

Den Gottesdienst findet ihr auf unserem YouTube-Kanal.

Get Together ab 20:00 Uhr digital in einem Videomeeting via Senfcall - gerne mit Essen und Trinken. Folgt dazu dem Link.

Wir verwenden als Konferenzsystem die Plattform Senfcall, die Studierende aus Darmstadt und Karlsruhe entwickelt haben. Sie wollen damit zeigen, dass Videokommunikation für den digitalen Familienbesuch, Webinare, Unterricht und Konferenzen auch mit Datenschutz funktioniert. Mit Senfcall bieten sie Videokonferenzen über die Open Source Software BigBlueButton an. Der Vorteil: um Senfcall zu nutzen brauchst du nur deinen Webbrowser - keine zusätzliche Software, die neue Sicherheitslücken schafft. Zur Teilnahme könnt ihr den Link einfach im Browser öffnen (empfohlen wird Mozilla Firefox, für Macs geht auch Safari).

Gott in Quarantäne?

zurück zur vorherigen Seite