Konviktssaal Borsigstr. 5, 10115 Berlin

30 Jahre Mauerfall

Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums treffen wir uns und diskutieren die Folgen des historischen Ereignisses.

Wir starten mit Abendbrot und Andacht und  schauen einen kurzen Film über die Schlüsselereignisse der friedlichen Revolution und deren Akteur*innen. Dann gibt es die Gelegenheit zum Fragen Klären, zu Austausch und  Diskussion. Zum Abschluss gehen wir zur Lichtinstallation an der Böll-Stiftung, die noch bis zum 10. November zu sehen ist.

Kontaktperson

Lydia Tröbst, lydia@esgberlin.de

zurück zur vorherigen Seite